PEDRALI - The Italian Essence

Pedrali auf der HD Expo in Las Vegas

13/05/2019

Pedrali auf der HD Expo in Las Vegas

Premiere für das italienische Unternehmen in den USA auf der weltweit wichtigsten Messe in der Hotellerie.

Pedrali, das führende italienische Unternehmen in der Herstellung zeitgenössischer Designmöbel für öffentliche Räume, Büros und privates Wohnen, mit einer 55ig jährigen Familiengeschichte,

nimmt zum ersten Mal an der HD Expo Las Vegas teil, der wichtigsten und prestigeträchtigsten Veranstaltung für die Hotellerie in den USA.

Vom 15. bis 17. Mai präsentiert Pedrali im Mandalay Bay Convention Center Stühle, Tische und Zubehör für den Innen- und Außenbereich (Stand 4461). Die Protagonisten sind deren Möbel aus Metall, Holz, Kunststoff und mit Polsterung, die das Ergebnis intensiver Forschung und Zusammenarbeit mit italienischen und internationalen Designern sind.

Der Messestand, auf dem Grüntöne den Farbton angeben, setzt die Vielseitigkeit und die Möglichkeiten zu individueller Gestaltung der Möbel von Pedrali perfekt in Szene, mit besonderem Augenmerk auf die kürzlich präsentierten Kollektionen.

Einer der beiden Protagonisten ist Tribeca von CMP Design, der Stuhl-Kollektion für den Außenbereich, einer modernen Neuinterpretation der klassischen Sixties-Terrassenstühle aus Metall mit Kunststoff-Bespannung. Remind, der innovative Stuhl aus Polypropylen von Eugeni Quitllet, ist ebenfalls Hauptdarsteller. Bei ihm ist jedes Element auf Komfort und Gemütlichkeit ausgelegt, er ist funktional und vielseitig einsetzbar, in jedem Bereich sowohl Drinnen als auch Draußen auf Terrassen und Innenhöfen.

Viel Raum ist auch den gepolsterten Kollektionen gewidmet, die elegant und äußerst komfortabel sind.

Ester, von Patrick Jouin für die Restaurants des Sternekochs Alain Ducasse entworfen, zeichnet sich durch geschwungene und weiche Formen aus. Ester steht bereits in beeindruckenden Umgebungen: Im Restaurant LAGO, mit Blick auf den legendären Springbrunnen des Bellagio Resort & Casino in Las Vegas, oder im modernen Café ore – Ducasse au château de Versailles, in der grandiosen königlichen Residenz vor den Toren von Paris und in einem der ältesten 5-Sterne-Hotels in Europa, dem historischen Auberge de l’Ill dell’Hotel Des Berges im Elsass.

Die Kollektion Vic mit Stühlen, Armlehnstühlen und Barhockern von Patrick Norguet, umhüllend und raffiniert in Ihrer Einfachheit, basiert auf der Kombination verschiedener Materialien, die das klare und minimalistische Design hervorheben. Diese Stühle sind Protagonisten in preisgekrönten Restaurants, wie dem Twins Garden Restaurant in Moskau, das laut The World’s 50 Best Restaurants zu den 100 besten weltweit gehört. In der Hotelkette Okko, in Paris und Straßburg, sind die Stühle eine der repräsentativsten Einrichtungsgegenstände. Sie verleihen einen besonderen Charakter auch ikonischen Orten der italienischen Geschichte, wie die berühmten Terrazza Martini im Zentrum Mailands.

Ergonomische und elegante Formen sind die Elemente, die die Stühle und Barhocker der Kollektion Jazz charakterisieren. Sie verleihen dem DoubleTree by Hilton in Turin Lingotto, das sich in der ehemaligen FIAT – Fabrik befindet und ein Stück der Geschichte der Stadt erzählt, eine zeitgemäße Note.

Man findet sie auch im charmanten Caffè Fernanda in der berühmten Pinacoteca di Brera in Mailand, wo Sie einen Drink genießen können, während Sie das berühmte Gemälde Il bacio von Francesco Hayez bewundern.

Der Lounge-Bereich ist mit den Stühlen und Barhockern der Kollektion Babila von Odo Fioravanti, ausgestattet, einer Kollektion, die sich flexibel zwischen Tradition und Innovation bewegt, deren Stärke Einfachheit und Unmittelbarkeit sind, den Elliot-Tischen von Patrick Jouin mit deren eleganter Silhouette und mit den Fluxo-Tischen von Luca Casini, essentiell und minimalistisch in ihrer Form.