PEDRALI - The Italian Essence

Materialpflege

MARMOR

NATURMARMOR MATT FÜR INNENRÄUME (LACKIERT):
MBA, MGC, MVG, MED

Zur täglichen Wartung ein weiches Tuch und einen wasserverdünnten Neutralreiniger (flüssiges Geschirrspülmittel) verwenden. Es empfiehlt sich, die Fläche danach mit Wasser abzuspülen. Unsere Platten für die Verwendung in Innenräumen werden vor der Lieferung einer Fleckenschutzbehandlung unterzogen (damit sie wasserabweisend sind), es ist jedoch sinnvoll, sie sofort abzutrocknen, wenn sich irgendeine Flüssigkeit ansammelt, um deren Eindringen in die Platte und die daraus folgende Fleckenbildung zu verhindern.

  • Achtung: Stöße können zum Ablösen der Fleckenschutzschicht führen.
  • Alkohol sowie saure und basische Produkte können die Marmoroberfläche beeinträchtigen, indem sie diese abstumpfen.
  • Die Verwendung von Stahlwolle oder scheuernden Produkten vermeiden, da diese den Glanz der Platte beeinträchtigen könnten.
  • Die Verwendung scharfer und spitzer Werkzeuge vermeiden.
  • Zitronensaft, Tomatensaft, Öl und Essig dürfen nicht direkt auf der Oberfläche verwendet werden.

 

NATURMARMOR GLÄNZEND FÜR INNENRÄUME (LACKIERT):
MBC

Zur täglichen Wartung Neutralreiniger und Glanzpolituren für Möbel verwenden; mit einem weichen, nicht scheuernden Tuch auftragen. Unsere Platten für die Verwendung in Innenräumen werden vor der Lieferung einer Fleckenschutzbehandlung unterzogen (damit sie wasserabweisend sind), es ist jedoch sinnvoll, sie sofort abzutrocknen, wenn sich irgendeine Flüssigkeit ansammelt, um deren Eindringen in die Platte und die daraus folgende Fleckenbildung zu verhindern.

  • Achtung: Stöße können zum Ablösen der Fleckenschutzschicht führen.
  • Alkohol sowie saure und basische Produkte können die Marmoroberfläche beeinträchtigen, indem sie diese abstumpfen.
  • Die Verwendung von Stahlwolle oder scheuernden Produkten vermeiden, da diese den Glanz der Platte beeinträchtigen könnten.
  • Die Verwendung scharfer und spitzer Werkzeuge vermeiden.
  • Zitronensaft, Tomatensaft, Öl und Essig dürfen nicht direkt auf der Oberfläche verwendet werden.

 

NATURMARMOR FÜR AUSSENBEREICHE (POLIERT, OHNE LACK):
MBC

Zur täglichen Wartung ein weiches Tuch und einen wasserverdünnten Neutralreiniger verwenden. Es empfiehlt sich, die Fläche danach mit Wasser abzuspülen. Es ist sinnvoll, jede Ansammlung von Flüssigkeiten sofort abzutrocknen, um deren Eindringen in die Platte und die daraus folgende Fleckenbildung zu verhindern. Es können scheuernde Produkte und Stahlwolle verwendet werden.

  • Die Verwendung von denaturiertem Alkohol, sowie von sauren und basischen Produkten ist zu vermeiden.
  • Die Verwendung scharfer und spitzer Werkzeuge vermeiden.
  • Zitronensaft, Tomatensaft, Öl und Essig dürfen nicht direkt auf der Oberfläche verwendet werden.

FENIX

Zur täglichen Wartung ein Mikrofasertuch verwenden, das mit Seife oder flüssigem Neutralreiniger getränkt wurde, und mit lauwarmem Wasser abspülen. Für Flecken einen Melaminschwamm mit fettlösendem Reiniger verwenden und mit einem Mikrofasertuch und lauwarmem Wasser abwischen. Es können denaturierter Alkohol und Ammoniak verwendet werden.

  • Die Verwendung von Produkten mit scheuernden Substanzen, Scheuerschwämmen, Sandpapier und Stahlwolle vermeiden.
  • Produkte mit hohem Säure- bzw. Alkaligehalt vermeiden.
  • Poliermittel für Möbel und wachshaltige Reinigungsmittel vermeiden.

Nähere Informationen finden Sie im Abschnitt „WARTUNGS- UND REINIGUNGSANLEITUNG” auf der Internetseite https://www.fenixforinteriors.com/it/about


SCHICHTSTOFFE

Die Oberflächen von Schichtstoffplatten müssen so weit wie möglich trocken gehalten werden. Zur täglichen Wartung ein feuchtes Mikrofasertuch verwenden, um Staubrückstände zu entfernen. Es können denaturierter Alkohol und Ammoniak verwendet werden. Etwaige Flecken mit einen Melaminschwamm, der nicht scheuert, und einem ebenfalls nicht scheuernden Neutralreiniger entfernen. Mit sanften, kreisförmigen Bewegungen vorgehen, danach mit lauwarmem Wasser abspülen und schließlich mit einem Tuch oder saugfähigem Papier abtrocknen.

  • Die Verwendung von Produkten mit scheuernden Substanzen, Scheuerschwämmen, Sandpapier und Stahlwolle vermeiden.
  • Produkte mit hohem Säure- bzw. Alkaligehalt vermeiden.
  • Die direkte Verwendung scharfer oder spitzer Werkzeuge vermeiden.
  • Wenn beispielsweise Karamell, konzentrierter Tomatensaft und Bleichmittel auf die Platte geraten, diese sofort entfernen.

Für nähere Informationen besuchen Sie bitte folgende Internetseite: https://www.arpaindustriale.com/sites/default/files/download/tips_for_hpl_cleaning.pdf


LAMINAT UND PLATTEN MIT MELAMINBESCHICHTUNG

Zur täglichen Reinigung genügt es, Laminat und Platten mit Melaminbeschichtung mit einem feuchten, gut ausgedrückten Tuch abzuwischen; bei Flecken ist ein Neutralreiniger zu verwenden.

Es ist sinnvoll, jede Ansammlung von Flüssigkeiten sofort abzutrocknen, um deren Eindringen in die Platte und die daraus folgende Fleckenbildung zu verhindern.

  • Produkte auf Basis von denaturiertem Alkohol und Ammoniak vermeiden.
  • Oberfläche und Ränder dürfen nicht zu nass gemacht werden.
  • Die direkte Verwendung scharfer oder spitzer Werkzeuge vermeiden.
  • Produkte mit hohem Säure- bzw. Alkaligehalt vermeiden.

Für nähere Informationen besuchen Sie bitte: https://abetlaminati.com/app/uploads/2016/04/Istruzioni-per-la-pulizia-del-laminato-HPL-rev-12-06-19.pdf


EDELSTAHL

Zur täglichen Wartung ein befeuchtetes Tuch für Edelstahl aus polyaktiver Faser verwenden, das reinigt und gleichzeitig poliert. Für hartnäckigere Flecken Spezialreiniger für Edelstahl verwenden und mit einem weichen, nicht scheuernden Schwamm auftragen. Mit sanften, kreisförmigen Bewegungen vorgehen, um Schlieren zu vermeiden. Ebenfalls verwendet werden können denaturierter Alkohol und Ammoniak.

  • Die Verwendung von Produkten, die scheuernde Substanzen enthalten, sowie von Scheuerschwämmen, Sandpapier und Stahlwolle vermeiden.
  • Die direkte Verwendung scharfer oder spitzer Werkzeuge vermeiden.
  • Produkte mit hohem Säure- bzw. Alkaligehalt vermeiden.

BLECH

Zur täglichen Reinigung genügt es, das Blech mit einem feuchten, gut ausgedrückten Tuch abzuwischen. Für Flecken einen Neutralreiniger verwenden. Ebenfalls verwendet werden können denaturierter Alkohol und Ammoniak.

  • Die Verwendung von Produkten, die scheuernde Substanzen enthalten, sowie von Scheuerschwämmen, Sandpapier und Stahlwolle vermeiden.
  • Die direkte Verwendung scharfer oder spitzer Werkzeuge vermeiden.
  • Produkte mit hohem Säure- bzw. Alkaligehalt vermeiden.

GEHÄRTETES GLAS

Zur täglichen Wartung ein elektrostatisches Mikrofasertuch verwenden, um den Staub zu entfernen, und spezielle Reiniger für Glasflächen; diese mit kreisförmigen Bewegungen auftragen, um Schlieren zu vermeiden. Flecken müssen mit warmem Wasser aufgeweicht und mit einem weichen Tuch weggerieben werden. Dann die ganze Fläche mit Glasreiniger, Essig oder denaturiertem Alkohol säubern. Ebenfalls verwendet werden können Wasserdampf, denaturierter Alkohol und Ammoniak.

  • Die Verwendung von Produkten, die scheuernde Substanzen enthalten, sowie von Scheuerschwämmen, Sandpapier und Stahlwolle vermeiden.
  • Die direkte Verwendung scharfer oder spitzer Werkzeuge vermeiden.
  • Produkte mit hohem Säure- bzw. Alkaligehalt vermeiden.

QUARZ

Zur täglichen Reinigung genügt es, die Fläche mit einem weichen Tuch oder einem nicht scheuernden Schwamm abzuwischen; bei Flecken ist ein Neutralreiniger zu verwenden. Quarz ist kein poröses Material, er saugt daher keine Stoffe auf und begünstigt auch nicht die Bildung bleibender Flecken. Ebenfalls verwendet werden können Wasserdampf, denaturierter Alkohol und Ammoniak.  

Es ist stets sinnvoll, Flüssigkeiten oder Flecken zu entfernen.

  • Die Verwendung von Produkten, die scheuernde Substanzen enthalten, sowie von Scheuerschwämmen, Sandpapier und Stahlwolle vermeiden.
  • Die direkte Verwendung scharfer oder spitzer Werkzeuge vermeiden.
  • Produkte mit hohem Säure- bzw. Alkaligehalt vermeiden.

MARMORWERKSTEIN

Dieses Material weist keinerlei Oberflächenabsorption auf. Zur täglichen Reinigung ist ein weiches Tuch oder ein Schwamm zu verwenden, der nicht scheuert, um nicht verkrusteten Schmutz und Staub zu entfernen. Für hartnäckigere Flecken empfiehlt sich die Verwendung eines Neutralreinigers und eines nicht scheuernden Schwammes.

  • Produkte mit hohem Säure- bzw. Alkaligehalt, denaturierten Alkohol und Ammoniak vermeiden.
  • Die Verwendung von Produkten, die scheuernde Substanzen enthalten, sowie von Scheuerschwämmen, Sandpapier und Stahlwolle vermeiden.
  • Die direkte Verwendung scharfer oder spitzer Werkzeuge vermeiden.

GRANIT

Zur täglichen Reinigung genügt es, den Granit mit einem feuchten Tuch oder einem Schwamm, der nicht scheuert, abzuwischen; bei Flecken hingegen ist ein Neutralreiniger zu verwenden. Es ist stets sinnvoll, Flüssigkeiten oder Flecken zu entfernen.

  • Die Verwendung von Alkohol und Produkten mit säurehaltigen oder kalklösenden Substanzen vermeiden.
  • Die Verwendung von Stahlwolle oder scheuernden Produkten vermeiden, da diese den Glanz der Platte beeinträchtigen könnten.
  • Die direkte Verwendung scharfer oder spitzer Werkzeuge vermeiden.

Gut aufpassen beispielsweise mit Zitronensaft, Tomatensaft usw..