PEDRALI - The Italian Essence

Pedrali und Robin Rizzini: eine neue Zusammenarbeit

09/06/2020

Pedrali und Robin Rizzini: eine neue Zusammenarbeit

Das italienische Unternehmen zählt einen neuen Designer zu den Protagonisten 2020

 

Pedrali geht eine neue professionelle Partnerschaft mit dem Designer Robin Rizzini ein und präsentiert ein, für das italienische Unternehmen entworfenes Produkt,  ausgewogen in seiner technisch-industrielle Sprache, dekorativ, funktionell und ausdrucksstark.

Die Werke von Rizzini werden durch die Erforschung innovativer Materialien und Produktionsprozesse lebendig.

Ein Designer der Objekte entwirft, die so kohärent und durchdacht wie möglich sind, wobei er die Idee eines redundanten Designs ebenso ablehnt wie die Verwendung von Materialien die qualitativ und quantitativ nicht notwendig sind.

"Ich habe Pedrali immer mit großem Interesse verfolgt und auf die Gelegenheit gewartet, für sie zu designen. Pedrali hat alles, was die großen italienischen Unternehmen auszeichnet: Kreativität, Menschlichkeit, Organisation und Präzision. Ich bin sehr zufrieden mit unserem ersten gemeinsamen Schritt" - so der Designer.

Robin Rizzini  wird 1973 in Genua geboren. Nach einer langen Erfahrung im Studio von Antonio Citterio in Mailand eröffnete er 2006 sein erstes Designstudio. Einige Jahre später ist er Mitbegründer und Design-Partner des Studios Metrica in Mailand. Ab 2019 arbeitet er wieder als unabhängiger Designer.

Er hat mit verschiedenen Möbelunternehmen in Italien und im Ausland zusammengearbeitet und im Sektor Wohnen- Contract- und Büro-Projekte verwirklicht.

Er verdichtet die technisch-industrielle und dekorative Sprache mit Ausgewogenheit, immer mit dem Ziel, wesentliche, funktionale und ausdrucksstarke Objekte und Möbel zu entwerfen.

Seit mehreren Jahren unterrichtet er zudem an der Scuola Politecnica di Design.

Im Jahr 2014 wurde er mit  dem Compasso d'Oro ausgezeichnet.