PEDRALI - The Italian Essence

Pedrali in Barcelona bei der Einweihung des neuen italienischen Generalkonsulats

08/07/2021

Pedrali in Barcelona bei der Einweihung des neuen italienischen Generalkonsulats

 

Das neue italienische Generalkonsulat in Barcelona wurde am 7. Juli 2021 in den neuen Räumlichkeiten in der Calle Aribau 185 in Anwesenheit des Botschafters Riccardo Guariglia, der Generalkonsulin Gaia Danese, des Generaldirektors für Verwaltung, IT und Kommunikation Nicandro Cascardi, der Bürgermeisterin von Barcelona Ada Colau und des Unterstaatssekretärs für auswärtige Angelegenheiten Benedetto Della Vedova eingeweiht.

Am runden Tisch mit dem Titel „Design für Institutionen, der Wert des italienischen Systems“, der in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Interni organisiert wurde, haben führende Unternehmen des italienischen Designs teilgenommen, die zur Einrichtung des Raumes beigetragen haben, darunter auch Pedrali.

Monica Pedrali unterstrich in ihrer Rede die Bedeutung der Synergien zwischen Italien und Spanien, die sich in Projekten und Produkten niederschlagen: "Spanische Designer schätzen das Design Made in Italy und spezifizieren oft italienische Möbel in ihren Projekten. Für sie haben Möbel einen sozialen Wert und sie achten auf Themen wie ökologische Nachhaltigkeit und integrative technologische Innovation, d.h. sie respektieren ihre Kultur. Dann gibt es die Designer, deren Talent von dem Wunsch inspiriert ist, Objekte zu vermenschlichen, Produkte zu entwerfen, die es uns ermöglichen, besser zu leben und die Hüter einer runden Schönheit sind".

Armlehnstuhl Dome entworfen von Odo Fioravanti und Armlehnstuhl Pluralentworfen von Jorge Pensi, wurden für diesen Raum ausgewählt, der aus der Zusammenarbeit zwischen dem Architekturbüro Imad, dem Designstudio Lagranja für die Inneneinrichtung und Michela Mezzavilla für das Lichtdesign entstanden ist.