PEDRALI - The Italian Essence

Pedrali nordic essence

04/02/2014

Zum fünften Mal in Folge präsentiert Pedrali, einer der führenden italienischen Möbelhersteller, seine Neuheiten auf der Stockholm Furniture Fair. Mit seiner erweiterten Produktfamilie Malmö setzt das italienische Unternehmen Pedrali einen skandinavischen Designakzent: Die Kollektion zeichnet sich durch edles Eschenholz und reduzierte Formen aus. Das wertvolle Naturmaterial wird nur dort verwendet, wo es wirklich gebraucht wird. Die Serie Malmö wurde durch Barhocker, Armlehnenstuhl und Coffee Table ergänzt, welche die Kollektion nun auch für Lounges, Warteräume und Cafés rüstet. Erstmals zeigt Pedrali auf der Stockholm Furniture Fair das gepolsterte Zweisitzer-Sofa Zippo, konzipiert und entworfen für den Office- und Contractbereich. Durch die Höhe und Form der Seiten- und Rückenteile bildet Zippo einen eigenen kleinen Raum für Meetings, Telefonate oder Computerarbeiten. Auch in belebter Umgebung entsteht ein Ort des Rückzugs. Der Reißverschluss entlang der Einfassung betont die schlichte und geradlinige Formgebung. Als weiteren Entwurf präsentiert Pedrali Babila, einen Stuhl aus Esche, der sich in seinen verschiedenen Ausführungen stilistisch zwischen Tradition und Innovation bewegt. Dieser ist in drei Varianten erhältlich: mit gedrehten Stuhlbeinen aus Eschenholz, vier schmalen Stahlbeinen oder einem filigranen Kufengestell. „Die Beine und die Taillierung des Rückenteils erinnern an handwerklich hergestellte Holzstühle, bei der Sitzbasis aus mehrschichtigem Holz habe ich mit variierenden Stärken experimentiert“, erklärt der Designer Odo Fioravanti. Entstanden ist ein solider, komfortabler Stuhl von anspruchsvoller Ästhetik. Der Möbelproduzent Pedrali, mit Sitz in Bergamo/Italien, wurde 1963 von Mario Pedrali gegründet. Seitdem repräsentiert der Möbelhersteller das Qualitätssiegel Made in Italy. Unter der Ägide von Monica und Giuseppe Pedrali agiert das Familienunternehmen im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Das gesamte Produktportfolio aus Stühlen, Tischen, Wohnaccessoires und Leuchten wird ausschließlich in Eigenproduktion in Italien hergestellt. Die 2006 gegründete Zweigstelle in Udine findet optimale technologische Lösungen für die Herstellung hochqualitativer, funktionaler und langlebiger Produkte. Die präzise Entwicklung und Analyse der Rohmaterialien und Verarbeitungsprozesse erfolgt stets mit Blick auf eine umweltschonende Produktion. Pedralis Entwicklungsteam versammelt Konstrukteure mit praktischer Erfahrung und Wissen, die in Zusammenarbeit mit internationalen Gestaltern innovative Möbel realisieren. Die Entwürfe von Pedrali wurden bereits mehrfach prämiert. Im Februar 2014 erhält der Stuhl Frida den German Design Award 2014. Zu sehen sind die neuen Entwürfe von Pedrali auf der Stockholm Furniture Fair vom 04. Bis 08. Februar 2014 in Halle A, Stand 14:10.