PEDRALI - The Italian Essence

IMM 2017: Farbe, die weiß, wie man zu erwecken

24/01/2017

Pedrali erstaunte das Publikum auf der IMM Köln, die erste Messe des Jahrs, auf die Innenarchitektur gewidmet, mit einer Ausstellung von farbenfrohen, mitreißenden und originalen Szenen gekennzeichnet, in Pure Editions eingebettet, der Abschnitt auf die Premium-Design Marken gewidmet.
Der Ausstellungsraum, von der Mailänder Studio Calvi Brambilla betreut, bestand aus einer zentralen Zone mit dunklen Tönen, worauf fünf farbenfrohen Nischen blicken, deren  Ausstattungen,  die intime und gemütliche Räume des Hauses darstellen, sowohl Innenbereich als auch Außenbereich.

Dank der Vielseitigkeit der Produkte der Kollektion auch eine Ecke oder einen Innenraum des Hauses kann einfach  in einer  eleganten  und funktionellen  Arbeitsstation umgewandelt werden, sowie in einem Außenraum oder einer geselligen Zone  im Garten.

Die Stühle Dome und Nolita entlasten das Nachtdunkel dank der Beleuchtung von Happy Apple-Lampen, die gegen den Himmel wie einem Vollmond abheben, mit dem Schaffen eine entspannende Situation in Kontakt mit der Natur.

Die Intrigo Sessel und Concrete Tisch beschwören eine städtische Atmosphäre im Freien: eine schnelle Kaffeepause mit Freunden, um dann auf zwei Räder ins Büro zurückzukommen.

Die dunklen Töne des gepolstertes Sessel Vic, in der neuen Version mit Metallfüße und mit dem Arki-Table kombiniert, erschaffen eine komfortable und elegante Atmosphäre.

Die gepolsterte und modulare Sitze Modus 2.0 tragen bei, intime und reservierte Ecken zu schaffen, um einen geselligen  Moment im viel  Komfort zu verbringen. Der Sitz und die Rückenlehne sind mit feuerhemmenden Polyurethanschaum gepolstert und können mit  Kunstleder oder Stoff mit einer glatten Oberfläche, mit horizontalen Nähten, mit Knöpfen oder Capitonné gepolstert werden. Als Zubehör ist eine Laminat Ablage verfügbar, auf der Rückseite anwendbar.

 

 

photo © nava-rapacchietta