PEDRALI - The Italian Essence

Frida in der königlichen Villa in Monza

14/12/2014

Das Design Museumder Triennale, die Triennale und die Handelskammer von Monza und Brianza stellen seit dem 14. Dezember 2014  "La bellezza quotidiana", „Die tägliche Schönheit vor. Es handelt sich um eine Auswahl von Stücken aus der Dauerausstellung des italienischen Designs, welche  in den Räumlichkeiten des Belvedere, in der königlichen  Villa in Monza ausgestellt werden.
Eine Auswahl von über 200 ikonischen Objekten, Zeugnis von Innovationen, Prozessen und der Heterogenität der Geschichte des italienischen Designs.Der Verlauf ist chronologisch seit den fünfziger Jahren bis heute geordnet.

Hier werden Meisterwerke  (von Gio Ponti bis zu  Piero Fornasetti, von Franco Albini bis zu Bruno Munari und von  Alessandro Mendini bis zu Andrea Branzi)  im Wechsel mit denen der neuen und jungen Designer (von Lorenzo Damiani Martino Gamper, von Fabio Novembre bis zu Formafantasma) vorgestellt.
Ein  Abschnitt wurde Produkten aus den letzten zehn Jahren gewidmet,( 2006-2015) und unter diesen findet man auch den Stuhl Frida welcher von der Gewinnerin des  „XXII Compasso D'Oro ADI“,  Odo Fioravanti für Pedrali konzipiert wurde.