PEDRALI - The Italian Essence

News

Produkte
Messen und events
Corporate

Stunden- Ducasse au château de Versailles, königliche Eleganz

07/02/2017

Stunden - Ducasse au château de Versailles ist der perfekte Ausdruck der zeitgenössischen Französischen Küche, köstlich, verständlich und von der Geschichte inspiriert. Für dieses  neue moderne Café,  auf der ersten Etage des Pavillons Dufour  gelegt, hat Alain Ducasse die Ester Sessel,  von Patrick Jouin entworfen, gewählt..

Stunden - Ducasse au château de Versailles ist der perfekte Ausdruck der zeitgenössischen Französischen Küche, köstlich, verständlich und von der Geschichte inspiriert. Für dieses  neue moderne Café,  auf der ersten Etage des Pavillons Dufour  gelegt, hat Alain Ducasse die  Ester Sessel,  von Patrick Jouin entworfen, gewählt.

Pedrali geht weiter, die Beziehung mit dem Französisch-Stil zu pflegen ,  eigentlich sehr renommiert, wie das Restaurant "Le Jules Verne" auf der zweiten Etage des Eiffelturms oder in London, im Restaurant "Alain Ducasse im Dorchester" in Mayfair,  mit Sesseln Ester auch ausgestattet.

Einer außergewöhnliche Raum ermöglicht eine uneingeschränkte Sicht auf die antike und schöne königliche Residenz am Stadtrand von Paris. In einem Kontext, so faszinierend und verführerisch, machen die Ester Sessel die Innenräume des Restaurants noch gemütlicher, dank einer Mischung aus Eleganz, Ergonomie und Funktionalität.

Die Aufmerksamkeit  zum Detail, die diese Art von Monolith Leder charakterisiert,  wurde für die Gelegenheit in 4  warme Farben gewählt  und von dem raffinierten Fuß  aus druckgegossenem Aluminium ergänzt, es spiegelt nämlich das vom Restaurant selbst, wo die Gäste die perfekten Proportionen des siebzehnten Jahrhundert Zimmer, mit Kamine, Spiegel und Kronleuchter  geschmückt , entdecken können.

photo © Pierre Monetta

Entdecken

Lively versatility: Pedrali at Stockholm Furniture and Light Fair 2017

03/02/2017

Pedrali will be present at “Stockholm Furniture and Light Fair 2017” the most important event of design furniture and lighting for the Scandinavian market taking place from 7 to 11 February.

Pedrali will be present at “Stockholm Furniture and Light Fair 2017” the most important event of design furniture and lighting for the Scandinavian market taking place from 7 to 11 February.

For the eighth consecutive year the company whose essence is the Made in Italy, attends the Swedish fair which is the new trends setter in Northern Europe. The exhibit space (Hall A, Stand A11:18) through a series of settings ranging from more lively and emotionally involving to darker and refined shades enhances furniture solutions conceived to fulfill the functionality and flexibility criteria of lounge, restaurant and home-office spaces.

Arranged on coloured carpets that ideally mark the different areas, the products of the collection thus become emblems and integral parts of the increasingly thinner boundary between private and public spaces which are nowadays tightly connected: flexibility, search of new balances between work and leisure time, renewed desire of community and exchange are the keywords of the current trends.

Hall A, Stand A11:18

Entdecken

IMM 2017: Farbe, die weiß, wie man zu erwecken

24/01/2017

Pedrali erstaunte das Publikum auf der IMM Köln, die erste Messe des Jahrs, auf die Innenarchitektur gewidmet, mit einer Ausstellung von farbenfrohen, mitreißenden und originalen Szenen gekennzeichnet, in Pure Editions eingebettet, der Abschnitt auf die Premium-Design Marken gewidmet.
Der Ausstellungsraum, von der Mailänder Studio Calvi Brambilla betreut, bestand aus einer zentralen Zone mit dunklen Tönen, worauf fünf farbenfrohen Nischen blicken, deren  Ausstattungen,  die intime und gemütliche Räume des Hauses darstellen, sowohl Innenbereich als auch Außenbereich.

Dank der Vielseitigkeit der Produkte der Kollektion auch eine Ecke oder einen Innenraum des Hauses kann einfach  in einer  eleganten  und funktionellen  Arbeitsstation umgewandelt werden, sowie in einem Außenraum oder einer geselligen Zone  im Garten...

Pedrali erstaunte das Publikum auf der IMM Köln, die erste Messe des Jahrs, auf die Innenarchitektur gewidmet, mit einer Ausstellung von farbenfrohen, mitreißenden und originalen Szenen gekennzeichnet, in Pure Editions eingebettet, der Abschnitt auf die Premium-Design Marken gewidmet.
Der Ausstellungsraum, von der Mailänder Studio Calvi Brambilla betreut, bestand aus einer zentralen Zone mit dunklen Tönen, worauf fünf farbenfrohen Nischen blicken, deren  Ausstattungen,  die intime und gemütliche Räume des Hauses darstellen, sowohl Innenbereich als auch Außenbereich.

Dank der Vielseitigkeit der Produkte der Kollektion auch eine Ecke oder einen Innenraum des Hauses kann einfach  in einer  eleganten  und funktionellen  Arbeitsstation umgewandelt werden, sowie in einem Außenraum oder einer geselligen Zone  im Garten.

Die Stühle Dome und Nolita entlasten das Nachtdunkel dank der Beleuchtung von Happy Apple-Lampen, die gegen den Himmel wie einem Vollmond abheben, mit dem Schaffen eine entspannende Situation in Kontakt mit der Natur.

Die Intrigo Sessel und Concrete Tisch beschwören eine städtische Atmosphäre im Freien: eine schnelle Kaffeepause mit Freunden, um dann auf zwei Räder ins Büro zurückzukommen.

Die dunklen Töne des gepolstertes Sessel Vic, in der neuen Version mit Metallfüße und mit dem Arki-Table kombiniert, erschaffen eine komfortable und elegante Atmosphäre.

Die gepolsterte und modulare Sitze Modus 2.0 tragen bei, intime und reservierte Ecken zu schaffen, um einen geselligen  Moment im viel  Komfort zu verbringen. Der Sitz und die Rückenlehne sind mit feuerhemmenden Polyurethanschaum gepolstert und können mit  Kunstleder oder Stoff mit einer glatten Oberfläche, mit horizontalen Nähten, mit Knöpfen oder Capitonné gepolstert werden. Als Zubehör ist eine Laminat Ablage verfügbar, auf der Rückseite anwendbar.

 

 

photo © nava-rapacchietta

Entdecken

Dome mit "Wallpaper* Design Awards 2017" prämiert

23/01/2017

Die Dome Kollektion von Pedrali, von Odo Fioravanti entworfen, wurde für die "Wallpaper* Design Awards 2017" selektiert und ist der Gewinner in der Kategorie "Best Piercings".

Die Jury der Prämie  von Wallpaper *befördet, einen wichtigen internationalen Kopf für Design und Architektur, hat den Design von perforierter Version der Kollektion von Stühlen  besonders  geschätzt , durch eine Textur gekennzeichnet, die an das Industrieblech erinnert.

Die Dome Kollektion von Pedrali, von Odo Fioravanti entworfen, wurde für die "Wallpaper* Design Awards 2017" selektiert und ist der Gewinner in der Kategorie "Best Piercings".

Die Jury der Prämie  von Wallpaper *befördet, einen wichtigen internationalen Kopf für Design und Architektur, hat den Design von perforierter Version der Kollektion von Stühlen  besonders  geschätzt , durch eine Textur gekennzeichnet, die an das Industrieblech erinnert.

Dome erinnert an die glorreiche Tradition der Bistrostühle mit gebogenen Silhouette und an die großzügigen Formen der Kuppeln der Denkmäler, die viele Städte der Welt bereichern. Die Polypropylen Details erinnern an die Gelenke vom Holz und entwerfen einen Stuhl mit oder ohne Armlehnen verfügbar.
"Wallpaper * Design Awards" ist eine jährliche Prämie von der britischen Zeitschrift Wallpaper * an Menschen, Orte, Produkte, und besonders innovative Ideen zugewiesen, die zur Trendenz bestimmt sind.

Entdecken

Pedrali, Konkretenheit und Vielseitigkeit auf der IMM 2017

16/01/2017

Vom 16. bis 22. Januar wird in Köln die  IMM 2017 stattfinden , die erste internationale Messe des Jahrs an die Einrichtung gewidmet. Der Stand Pedrali, von der Mailänder Studio Calvi Brambilla betreut, wird innerhalb von Pure Editions (Halle 2.2 Stand H-006) sich befinden, der Abschnitt an die Premium internationalen Designmarken gewidmet.

Vom 16. bis 22. Januar wird in Köln die  IMM 2017 stattfinden , die erste internationale Messe des Jahrs an die Einrichtung gewidmet. Der Stand Pedrali, von der Mailänder Studio Calvi Brambilla betreut, wird innerhalb von Pure Editions (Halle 2.2 Stand H-006) sich befinden, der Abschnitt an die Premium internationalen Designmarken gewidmet.

Die Ausstellungsraum besteht aus fünf Nischen, deren  Ausstattungen,  die intime und gemütliche Räume des Hauses darstellen, sowohl Innenbereich als auch Außenbereich, ohne die  zentrale Zone  von dunklen Tönen gekennzeichnet zu vergessen.

Wohnräumen sind mehr und mehr Orte, die Wärme empfangen und geben, nach ihrem  eigenen Stil  anzupassen und zu gestalten: die Möbellösungen von Pedrali Design sind in der Lage die Menschen, die im Haus  leben und sich bewegen , zu betreuen, und die Wohnräume  noch spezieller zu machen . Und dank der Vielseitigkeit der Produkte der Kollektion auch eine Ecke oder einen Raum des Hauses kann einfach  in einer  stilvollen  und funktionellen  Arbeitsstation umgewandelt werden, sowie einen Außenraum, der  für viel Zeit des Jahres  verwandt wird

Hall 2.2 -  Stand H-O06

Entdecken

Industrial Symphony, Pedrali new showroom

17/11/2016

Industrial Symphony: the name of Pedrali new showroom tells an industrial reality harmoniously moving through a symbiosis between tradition and innovation, engineering excellence and creative brilliance. Designed by Milan-based architecture studio Calvi Brambilla, the showroom has been set up in the headquarters of Mornico al Serio (Bergamo – Italy) where the company produces contemporary furniture for public spaces, offices and homes...

Industrial Symphony: the name of Pedrali new showroom tells an industrial reality harmoniously moving through a symbiosis between tradition and innovation, engineering excellence and creative brilliance. Designed by Milan-based architecture studio Calvi Brambilla, the showroom has been set up in the headquarters of Mornico al Serio (Bergamo – Italy) where the company produces contemporary furniture for public spaces, offices and homes.

“A real industry, with very modern production plants, able to produce daily impressive quantities of pieces , with a constant quality control assurance: this was our impression on Pedrali since the very first day – architects Fabio Calvi and Paolo Brambilla said- We wanted the showroom, beyond enhancing the beauty of the products, to convey therefore the idea Pedrali is not just a brand, but a solid manufacturing company built on organisational efficiency”.

The project is inspired by the movements, rhythms and variations of a modern factory, an industrial symphony whose notes are the collections in plastic material, metal, wood as well as upholstered, exclusively Made in Italy.

The attention to details and distinctive features of each product are enhanced by large moving display elements of different kinds that recall the common industrial trolley, a silent and useful object of anonymous design. These modules, whose flame-red wheels and handles become unmistakable and characterising graphic signs, create a harmonious blend of beauty and practicality. Indeed, they can be easily moved to functionally and always originally shape the space of the showroom and they are alternated by single settings that recall the world of contract: from a contemporary bistrot to a hotel lounge, from a sophisticated pastry shop to a meeting room.

As a background of the new exhibiting areas, two walls each 18 meters long. One is completely covered with mirrors, which fast slide and fald away to enable a wider view of  Pedrali whole products range.

A new display has been also designed to host Compasso d’Oro, the prestigious award won by the company for Frida chair.

Entdecken

German Design Award 2017: special mention for Pedrali "Light Frame"

15/11/2016

Pedrali “Light Frames” stand, designed by Migliore+Servetto Architects for the 54th edition of Salone Internazionale del Mobile, has obtain the special mention of the German Design Award 2017 for outstanding design quality the Fair and Exhibition category...

Pedrali “Light Frames” stand, designed by Migliore+Servetto Architects for the 54th edition of Salone Internazionale del Mobile, has obtain the special mention of the German Design Award 2017 for outstanding design quality the Fair and Exhibition category.

The exhibition concept have portrayed the Pedrali 2015 collection with signs of light.

Ten luminous frames were the backdrop to the product families presented on various levels within environments defined as photographic sets. The backgrounds displayed light graphics and coloured geometric signs, outlining the characteristic and iconic scenes of the different products.

The exposition volumes standed out against the perimetral walls, creating a dynamic and evocative landscape with diagonal surfaces and multiple inclinations. In front of each volume the “test areas”, where you could touch and try some samples of the products exhibited.

The awards ceremony will take place on 10th of February in Frankfurt.

www.german-design-council.de

Entdecken

Nächste Messen

09/11/2016

Januar 2017
 
IMM
JANUAR 16.—22., 2017
HALLE 2.2 STAND H-006
KÖLN, DEUTSCHLAND

Januar 2017
 
IMM
JANUAR 16.—22., 2017
HALLE 2.2 STAND H-006
KÖLN, DEUTSCHLAND
 
SIGEP
JANUAR 21.—25., 2017
HALLE A3 STAND 001
RIMINI, ITALIEN


Februar 2017
 
STOCKHOLM FURNITURE FAIR
FEBRUAR 7.—11., 2017
HALL A STAND A11: 18
STOCKHOLM, SCHWEDEN

Entdecken

Snooze

28/10/2016

Snooze ist ein schalldämpfendes Paneel für Wand- und Deckenverkleidung, das die Akustik in jeder Raumsituation - egal ob in offenen oder geschlossenen Büros - optimiert

SNOOZE

Snooze ist ein schalldämpfendes Paneel für Wand- und Deckenverkleidung, das die Akustik in jeder Raumsituation - egal ob in offenen oder geschlossenen Büros - optimiert. Dank seiner textilen Oberfläche in verschiedenen Farbstellungen kann es zudem als wohnliches Gestaltungselement im Raum eingesetzt werden. Die Form der Paneele erinnert an Lautsprecherboxen. Das Kerngehäuse aus thermisch geformtem Polyester ist in unterschiedlichen Dicken und Dichten moduliert. Das metallische Element in der Mitte jedes Paneels dient nicht nur der optischen Akzentuierung, sondern ermöglicht eine schnelle Konfektionieren und Montage. Der textile Bezug wird durch einen Reißverschluss auf der Rückseite befestigt und ist so leicht abziehbar. Durch die anwenderfreundliche Handhabung, die große Auswahl an Bezugsstoffen und die Vielzahl der Kombinationsmöglichkeiten können die Snooze-Paneele flexibel der jeweiligen Raumsituation angepasst werden.

Technische Informationen:

Material: thermisch geformter Polyester, Plastik

Ausführung: Einzelne, kombinierbare Snooze Paneele zur Optimierung der Raumakustik mit textilem Bezug in verschiedenen Farbstellungen; Halterung in der Mitte aus gebürstetem Nickel oder schwarz pulverbeschichtetem Metall.

 

Entdecken

Ironic office: Pedrali at Orgatec 2016

20/10/2016

Bei der Entwicklung der neuesten Büromöbel-Trends fokussierte Pedrali, die norditalienische, technologisch und gestalterisch wegweisende Möbelmanufaktur, nicht allein auf eine Verbesserung des Komforts: Die Kollektion des italienischen Möbelherstellers gibt neue Impulse für eine kreative Arbeitsatmosphäre im Raum und eine produktive Zusammenarbeit im Team.

Bei der Entwicklung der neuesten Büromöbel-Trends fokussierte Pedrali, die norditalienische, technologisch und gestalterisch wegweisende Möbelmanufaktur, nicht allein auf eine Verbesserung des Komforts: Die Kollektion des italienischen Möbelherstellers gibt neue Impulse für eine kreative Arbeitsatmosphäre im Raum und eine produktive Zusammenarbeit im Team. Die neuesten Produkte und Ideen für den Office-Bereich präsentiert Pedrali, bekannt für seine Produktion „Made in Italy“, vom 25. bis 29. Oktober 2016 auf der Orgatec in Köln.

Das von dem Mailänder Architektur- und Designbüro Calvi Brambilla entwickelte Standkonzept inszeniert die heutige Arbeitswelt mit zwei großen Seitenwänden zu einer Reihe von Settings, Räumen und Gesprächssituationen: Vom Tagungsraum über die Break-Out-Area, den Konferenzraum und das unternehmenseigene Restaurant bis hin zu den Wartebereichen. Diese realen Szenen werden als ironische Interpretationen des Büroalltags hinterfragt: So schwimmt etwa ein Hai beunruhigend nah an dem Fenster eines Wartebereichs vorbei und drei kleine Boote segeln über die schneeweiße Platte eines Konferenztisches in einem Besprechungsraum. Es entsteht ein surreales, fast traumhaftes Bild der Möbelkollektion des Unternehmens: Wie Szenen eines Films erstrecken sich diese dreidimensionalen Rahmen rund um das Zentrum des Messestandes. Innerhalb dessen werden Besucher eingeladen, die wie Schattenrisse, in einheitlich dunklen Farbtönen, platzierten Möbel real zu erleben.

Hall 9.1 - Stand B041-A040


photo © nava-rapacchietta

Entdecken